Aktuelles

Willkommen in der VAB

                                                                

Liebe Gäste,

liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

wir begrüßen Sie recht herzlich an der Verwaltungsakademie Bordesholm (VAB) und dem Kompetenzzentrum für Verwaltungs-Management (KOMMA) und wünschen Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt.

Bei Fragen und Wünschen steht Ihnen unser Rezeptionsteam von 08.00 bis 17.00 Uhr (Freitags von 8.00 - 13.00 Uhr) zur Verfügung. Sie erreichen die Rezeption unter der Rufnummer 04322 693 0 , das KOMMA Service-Büro erreichen Sie unter 04322 693 100.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Gröblinghoff                                    Volker Warneke
Studienleitung VAB                                        Leitung KOMMA

 

Wichtige und nützliche Informationen für Ihren Aufenthalt in der VAB haben wir hier  für Sie zusammengestellt.

 

 

Termine und Anmeldungen

Bitte füllen Sie das jeweilige Zulassungsformular aus, unterschreiben Sie es und senden Sie es (via SCAN als PDF) an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehrgangstermine 2020

Anmeldungen:

Angestelltenlehrgang I

Angestelltenlehrgang II

Quereinsteiger*innen

Obersekretäranwärter*innen

Ausbildung der Ausbilder

Gastronomie

Der aktuelle Speiseplan ist online.

 

Wer den ganzen Tag lernt, benötigt eine vielseitige und ausgewogene Ernährung. Diese finden Sie im Gastronomiebereich der Verwaltungsakademie in Bordesholm. Täglich können Sie zwischen drei Gerichten oder einem großen Salatteller wählen. Eines der Gerichte ist vegetarisch. Für Allergiker bereitet das Küchenteam auf Anfrage auch ein laktose- und glutenfreies Mittagessen zu. Gesunde Frische finden Sie an unserer Salatbar, an der Sie sich Ihren Salat selbst zusammenstellen können. Nervennahrung in Form von Süßigkeiten gibt es im Kassenbereich.

Der Gastronomiebereich ist auch der Ort, an dem unsere Teilnehmer/innen, die in unserem Gästehaus übernachten, frühstücken und das Abendessen zu sich nehmen.

Ein vielfältiges Angebot an Kaffeespezialitäten und den verschiedensten Teesorten finden Sie in unserer Café-Ecke.

Essenszeiten

Frühstück:

07.00 – 08.30 Uhr

Mittagessen:

12.30 – 13.30 Uhr

Abendessen:

17.30 – 19.00 Uhr

Laktose- und glutenfreies Mittagessen

Ein laktose- und glutenfreie Mittagessen können Sie bis 11 Uhr bestellen:

Tel.: 04322 5790

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Salat

Einen Teller für den großen Salat erhalten Sie im Kassenbereich.

Getränke

Im Speisesaal steht Ihnen kostenfreies Wasser zur Verfügung.

Alle anderen Getränke bezahlen Sie bitte an der Kasse oder am Getränkeautomaten.

Absolventen

 Wir gratulieren unseren Absolventinnen und Absolventen 2020

Vermessungstechniker

21.01.2020

Vermessungstechniker 29.01.2020

Verwaltungsfachangestellte

21.01.2020

DSC01146 494.VAL 21.01.2020

 

23.01.2020

DSC01149 495.VAL 23.01.2020

 

28.01.2020

DSC01156 496.VAL 28.01.2020

 

 

Gremien

Áusbildungsausschuss

Der Ausbildungsausschuss beim Ausbildungszentrum für die Verwaltungsakademie entscheidet über die Angelegenheiten der Ausbildung an der Verwaltungsakademie und nimmt für die Ausbildung der Nachwuchskräfte der Funktionsebene mittlerer Dienst die Aufgaben eines Prüfungsamtes wahr. Der Ausbildungsausschuss schlägt dem Kuratorium hauptamtliche Lehrkräfte vor. Ferner wählt der Ausbildungsausschuss die nebenamtlichen Lehrkräfte aus.

In dem Ausbildungsausschuss sind die ausbildenden Stellen vertreten. Dem Ausbildungsausschuss gehören vier Mitglieder, jeweils mit Stellvertretenden an:

  • zwei Mitglieder aus dem Landesbereich sowie
  • zwei Mitglieder aus dem Kommunalbereich.

Der Ausbildungsausschuss wird für die Dauer von jeweils drei Jahren berufen.

Eine Übersicht der Mitglieder des Ausbildungsausschusses finden Sie hier

 

Schulverein

Der "Verein zu Unterhaltung der Schleswig-Holsteinischen Gemeindeverwaltungsschule e.V." (Schulverein) hat seinen Sitzung in Bordesholm und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Städte Flensburg, Kiel, Lübeck und Neumünster
  • Schleswig-Holsteinischer Landkreistag e.V.
  • Städtebund Schleswig-Holstein e.V.
  • Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag e.V.

Aufgabe des Schulvereins ist es, Beschäftige der öffentlichen Verwaltung auszubilden und die Fortbildung dieser Beschäftigten zu fördern.

Eine Übersicht der Mitglieder des Schulvereins finden Sie hier

 

 

Ausbildungsausschuss der Verwaltungsakademie

Die Mitglieder des Ausbildungsausschusses finden Sie hier

Unsere Absolventen im Januar 2018

Unsere Absolventen ab Januar 2018

 

Begabtenförderung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Förderprogramm Begabtenförderung berufliche Bildung ins Leben gerufen.

Die Stipendiaten können über drei Jahre hinweg mit bis zu 7.200,00 Euro gefördert werden.

Für das Förderprogramm können sich Absolventen einer dualen Berufsausbildung bewerben, die bei Aufnahme der Förderung jünger als 25 Jahre sind und ihre Berufsabschlussprüfung mit der Note 1,9 - das entspricht 13,10 Wertungspunkten - oder besser abgeschlossen haben. Bewerben sich mehr junge Leute als Stipendienplätze zur Verfügung stehen, werden die besten Absolventen ausgewählt. Sie erhalten in der Folge über drei Jahre hinweg Zuschüsse in Höhe von 2.400,00 € pro Jahr für die Finanzierung einer berufsbegleitenden Weiterbildung. Die Stipendiaten tragen einen Eigenanteil von zehn Prozent pro Maßnahme.

Förderfähig sind anspruchsvolle - in der Regel berufsbegleitende - Weiterbildungen.

Gefördert werden aber nicht nur berufliche Aufstiegsfortbildungen, sondern ebenso berufsbegleitenden Studiengänge, die auf die Ausbildung oder die Berufstätigkeit aufbauen, sowie Seminare zum Erwerb fachübergreifender und sozialer Kompetenzen. Das können Fremdsprachen sein oder Kenntnisse in EDV, Rhetorik, Mitarbeiterführung oder Konfliktmanagement.

Der Erwerb einer Fremdsprache ist auch im Rahmen einer Sprachreise förderfähig.

Betreut wird das Programm von der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH (www.sbb-stipendien.de), im Auftrag und mit Mitteln des BMBF.

Die Bewerbung erfolgt an die zuständige Stelle bei der das Ausbildungsverhältnis eingetragen war.

Für nachfolgende Ausbildungsberufe des öffentlichen Dienstes ist die Verwaltungsakademie Bordesholm (VAB) in Schleswig-Holstein zuständige Stelle:

-       Fachangestellte für Bäderbetriebe

-       Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

-       Geomatiker/in

-       Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

-   Straßenwärter/in

-       Umwelttechnische Berufe

-       Verwaltungsfachangestellte/r

-       Vermessungstechniker/in

-       Wasserbauer/in

Die VAB entscheidet über die Aufnahme in das Weiterbildungsstipendium. Dabei berücksichtigt sie alle vollständigen Aufnahmeanträge, die die allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen erfüllen und spätestens bis zum Bewerbungsschluss (30.09. des Jahres) eingegangen sind.

Die Reihenfolge des Eingangs der Bewerbung ist somit unerheblich.

Sollten Sie nach eigener Prüfung der Auffassung sein, die Voraussetzungen zu erfüllen, wenden Sie sich bitte an den Leiter der Lehrverwaltung - Herrn Frank Hinz - Telefon

04322/693-520, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Sie!

Frank Hinz - Leiter der Lehrverwaltung / Ausbildungsberater

Unterkategorien

  • Über uns

                                                               

    Verwaltungsakademie Bordesholm (VAB)

    Am 1. Oktober 1913 gründete der schleswig-holsteinische Städteverein die Verwaltungsbeamtenschule mit Sitz in Kiel. Ab Oktober 1963 diente das "Haus der kommunalen Selbstverwaltung" in der Reventlouallee in Kiel 30 Jahre lang als Verwaltungs- und Ausbildungsstätte.

    In Bordesholm wurde 1946 im ehemaligen Gasthaus "Alter Haidkrug" auf dem jetzigen Grundstück der VAB das „Schleswig-Holsteinische Verwaltungsseminar“ eröffnet. Nachdem der "Alte Haidkrug" zunächst in seinem ursprünglichen Zustand Seminarzwecken diente, veränderte sich sein Aussehen Zug um Zug durch sechs notwendige Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen. Zwischen 1969 und 1970 musste er schließlich wegen Hausbockbefalls abgerissen werden. An seiner Stelle entstand ein Betonplattenbau. Der Kieler Standort konnte mit der Fertigstellung des Bordesholmer Neubaus im Juli 1993 aufgegeben werden. Seitdem sind die ehemals getrennten Einrichtungen mit den Standorten in Kiel und Bordesholm zusammengefasst. Seit 2003 trägt die Ausbildungsstätte den Namen "Verwaltungsakademie", nachdem sich die Bezeichnung im Laufe der Jahrzehnte mehrfach geändert hatte.

    Die Verwaltungsakademie Bordesholm (VAB) wird als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts als Teil des Ausbildungszentrums für Verwaltung (AZV) geführt. Ihre primäre Aufgabe ist die Aus- und Weiterbildung der Nachwuchskräfte der öffentlichen Verwaltung. Hierzu gehören die Durchführung der Prüfungen zur/zum Verwaltungsfachangestellten und anderen öffentlichen Ausbildungsberufen. Die schulische Ausbildung für die Sekretäranwärter/innen findet komplett an der VAB statt. Zusätzlich bietet die VAB Weiterbildungen zum mittleren und gehobenen Verwaltungsdienst an.

     

    Kompetenzzentrum für Verwaltungs-Management (KOMMA)

    KOMMA – Kompetenzzentrum für Verwaltungs-Management ist die führende Fortbildungs- und Beratungsinstitution der öffentlichen Verwaltung in Schleswig-Holstein. Es gehört zum Ausbildungszentrum für Verwaltung (AZV). Unser Angebot lässt sich in die folgenden drei Bereiche aufteilen:

    • Fortbildung
    • Beratung
    • Wissenstransfer

    Jedes Jahr führen wir über 700 Seminare durch, die sich konsequent an den Bedürfnissen der öffentlichen Verwaltung orientieren. Fachthemen wie Personal, Finanzen, Bauwesen, Ordnungsverwaltung und verschiedene Rechtsgebiete werden durch eine breite Palette von Soft-Skill-Themen zur Förderung der Sozial-, Methoden- und persönlichen Kompetenz ergänzt. Neben der klassischen Programmfortbildung haben wir berufsbegleitende Qualifizierungen im Programm.

    Zweites Standbein von KOMMA ist der Bereich Beratung. Hier bietet KOMMA neben der Unterstützung bei der Personalauswahl die Konzeption maßgeschneiderter Trainingskonzepte an, die zusammen mit unseren Kunden entwickelt werden. In den letzten Jahren haben vor allem Führungskräfte- und Personalentwicklungsreihen, Teamentwicklung und Coaching eine große Rolle gespielt.

    KOMMA besteht seit 2008. Es ist aus dem Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung (InForM) in Altenholz und dem Weiterbildungsbereich der Verwaltungsakademie Bordesholm (VAB) hervorgegangen.