Header-Bild

Angestelltenlehrgang II

Die Angestelltenlehrgänge II sind weiterführende Lehrgänge für Beschäftigte von Kommunalverwaltungen, die auf der vorausgegangenen Ausbildung aufbauen sollen. Durch die Teilnahme am Lehrgang II und die Ablegung der damit verbundenen Prüfung kann eine dem Beamten im gehobenen Dienst vergleichbare Position erreicht werden.

Rechtsgrundlage für den Lehrgang ist die Entgeltordnung des TVöD für den Bereich der VAK i.V.m. der Prüfungssatzung der Verwaltungsakademie, wonach die Lehrgangsteilnehmer*innen einen 6-monatigen Lehrgang mit insgesamt 669 Unterrichtsstunden durchlaufen.

Zulassungsvoraussetzungen und Zulassungsverfahren

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Angestelltenlehrgang II sind:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbarer Ausbildungsberuf oder Abschluss Angestelltenlehrgang I
  • mindestens vierjährige Berufserfahrung in der Verwaltung zum Zeitpunkt des Lehrgangsbeginns.

Die Anmeldung zum Zulassungsverfahren erfolgt über die jeweilige Dienststelle.

Die Zulassung erfolgt im Losverfahren. Die Bewerber*innen, die kein Losglück haben, erhalten einen garantierten Platz in einem der beiden folgenden Lehrgänge.

Lehrgangsdauer / Gliederung

6 Monate

Die Lehrgang umfasst 669 Kontaktstunden und gliedert sich entweder in einen durchgehenden Lehrgang von 6 Monaten oder in einen Lehrgang von drei Blöcken á 2 Monaten.

Lehrgangsinhalte

Staats- und Europarecht

  • Kommunalrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Gefahrenabwehrrecht
  • Privatrecht
  • Bau- und Planungsrecht
  • Recht der sozialen Sicherung
  • Öffentliches Dienstrecht
  • Methodik der Rechtsanwendung

 

Volkswirtschaftslehre / Verwaltungsmanagement

  • Rechnungswesen
  • Kommunales Finanzmanagement
  • Finanz- und Abgabenwesen Sozialwissenschaftliche Grundlagen
  • Führung und Zusammenarbeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • Selbstmanagement

Weitere Informationen finden sie Im Lehrplan

 

 

 

Prüfungsablauf

Während des Lehrgangs werden 15 Klausuren geschrieben, die in die Endnote einfließen. Die Abschlussprüfung besteht aus 5 Klausuren und einer praktischen Prüfung.

Lehrgangs-, Zulassungs- & Prüfungstermine

Link zu den Terminen

Gebühren

Lehrgangsgebühr     4.610,- EUR 
Prüfungsgebühr       774,- EUR     

Ihre Ansprechpartner/innen für den Lehrgang

Christiane Schmidt-Thomée
Weiterbildung, Lehrgangs- und Prüfungsorganisation, Angestelltenlehrgang I und II
Telefon: 04322 693 521

Ihre Ansprechpartner/innen für die Unterbringung

Nicolette Mähl
Raumplanung, Sonderveranstaltungen
Telefon: 04322 693 529
slide-up