Header-Bild

Qualifizierungslehrgang I (Land)

Nach der Vereinbarung (Qualifizierungskonzept) der Landesregierung Schleswig-Holstein und den Gewerkschaften vom 05. November 2001 ist Ziel der Qualifizierung das Erlernen von fachübergreifenden Fähigkeiten und Kenntnissen, die die Beschäftigten auf die Übernahme neuer, insbesondere auch höherwertiger Aufgaben und Funktionen vorbereiten. Der Schwerpunkt der Qualifizierung liegt in der Vermittlung von rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen des Verwaltungshandelns, indem geschaffene bzw. vorhandene Kenntnisse der Beschäftigen erweitert, ergänzt und aufgefrischt werden.

Die Beschäftigten der allgemeinen Verwaltung des Landes sollen für die Tätigkeiten der Funktionsebene des mittleren Dienstes qualifiziert werden. Um den vielseitigen Einsatz zu ermöglichen, wird zur fachübergreifenden Förderung der Qualifizierungslehrgang I angeboten.

Am Qualifizierungslehrgang I nehmen Beschäftigte teil, die über keine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten verfügen oder keine vergleichbare verwaltungsbezogene Ausbildung absolviert haben. Der Qualifizierungslehrgang I bereitet auf Tätigkeiten der Funktionsebene des mittleren Dienstes vor. Der Lehrgang dauert 18 Wochen (3 Blöcke à 6 Wochen).

Zulassungsvoraussetzungen und Zulassungsverfahren

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Schleswig-Holstein
  • Unbefristetes Angestelltenverhältnis
  • Mindestens vierjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung

Lehrgangsdauer / Gliederung

Die Lehrgangsdauer beträgt insgesamt 18 Wochen.

Der Lehrgang gliedert sich in drei Blöcke von 6 Wochen mit jeweils 190 Unterrichtsstunden. Pro Halbjahr findet ein Block statt. Der Lehrgang erstreckt sich damit über insgesamt 1,5 Jahre.

Lehrgangsinhalte

  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Besonderes Verwaltungsrecht
  • Dienst- und Arbeitsrecht
  • Finanzen- und Steuern
  • Grundzüge der Organisation
  • Haushaltswesen
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Kassen- und Rechnungswesen
  • Kommunikations- und Verhaltenstraining
  • Methodik der Rechtsanwendung
  • Methodik des Lernens
  • Öffentliche BWL
  • Organisation
  • Staats- und Europarecht
  • Verwaltungsmanagement
  • Volkswirtschaftslehre

Weitere Informationen finden sie im Lehrplan

Prüfungsablauf

Während jedes Blocks werden 5 Klausuren geschrieben, aus denen sich die Endnote zusammensetzt.

Anmeldung

Bei Interesse an diesem Lehrgang nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Personalabteilung auf. Die Anmeldung zum Lehrgang erfolgt über die Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein.

Lehrgangs- ,Zulassungs- & Prüfungstermine

Nächster Beginn: 15. Quali I Block A: 04.10.-17.11.2023

Gebühren

Lehrgangs- und Prüfungsgebühr
Block A 1.164,- EUR
Block B 1.164,- EUR
Block C 1.164,- EUR

 

Ihre Ansprechpartner/innen für den Lehrgang

Inga Martinsen
Zuständige Stelle Fachangestellte für Bäderbetriebe, Vermessungstechniker, Lehrgangsorganisation Ausbildung der Ausbilder, Qualifizierungslehrgang I
Telefon: 04322 693 510

Ihre Ansprechpartner/innen für die Unterbringung

Nicolette Mähl
Raumplanung, Sonderveranstaltungen
Telefon: 04322 693 529
slide-up