Header-Bild

Meister/in kommunaler Bauhof

Die Verwaltungsakademie bietet für qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommunaler Bauhöfe in Schleswig-Holstein eine Prüfung nach der Meisterprüfungsordnung (BHStrwPrüfungsVO SH) an.

Landesverordnung

 

Zulassungsvoraussetzungen und Zulassungsverfahren

  • Gesellenbrief in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • mindestens sechsjährige praktische berufliche Tätigkeit auf einem Bauhof
  • mindestens dreijährige praktische berufliche Tätigkeit auf einem Bauhof bei einem der folgenden Ausbildungsberufe:
    • Gärtnerin oder Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
    • Straßenbauerin oder Straßenbauer
    • Straßewärterin oder Straßenwärter

Sie sind nicht sicher, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen? Bitte prüfen Sie dies mit der Checkliste.

Prüfungsablauf

Die Veröffentlichung einer Bundesverordnung ist für 2023 zu erwarten. Sobald diese veröffentlicht ist, werden Sie an dieser Stelle entsprechend informiert. 

Die Verwaltungsakademie führt 1 x im Jahr Prüfungen zum Meister oder zur Meisterin kommunaler Bauhof und zum Straßenwärtermeister oder zur Straßenwärtermeisterin mit insgesamt 20 Plätzen durch. Es werden bevorzugt Teilnehmende aus Schleswig-Holstein berücksichtigt. Restplätze können mit Teilnehmenden aus anderen Bundesländern besetzt werden.

Prüfungstermine

Die Veröffentlichung einer Bundesverordnung ist für 2023 zu erwarten. Sobald diese veröffentlicht ist, werden Sie an dieser Stelle entsprechend informiert. 

Anmeldeformular für Meister/in kommunaler Bauhof

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an einem Lehrgang bei der DEULA nicht automatisch die Zulassung zur Prüfung an der Verwaltungsakademie beinhaltet.

Bitte informieren Sie sich über die Zulassungsvoraussetzungen anhand der Checkliste Anmeldungen BH + STW

Gebühren (Stand Dez. 2021)

Prüfungsgebühr 1.196,- EUR

Ihre Ansprechpartner/innen

Katja Thielen
Zuständige Stelle für Umwelttechnische Berufe, Straßenwärter*in, Straßenwärtermeister*in, Meister*in kommunaler Bauhof
Telefon: 04322 693 524
slide-up